Mittwoch, 4. Dezember 2013

Mein heutiger Gastbeitrag

Vor einigen Tagen hat mich Katrin von "Modage" angesprochen, ob ich Lust hätte auf ihrem Blog einen Gastbeitrag zum Thema Weihnachten beizutragen.
Mein allerherzlichstes Dankeschön!

Dann fängt man an zu überlegen, was macht man denn, was schreibt man denn, was zeigt man denn…???

Eine Tradition in unserer Familie ist das Plätzchen backen in der Adventszeit. Nichts kann meiner Meinung nach mehr weihnachtliche Stimmung ins Haus zaubern, wie der Duft von selbst gebackenen Weihnachtsleckereien. Als meine Kids kleiner waren haben sie das sehr gerne mit den Omas gemacht.
Richtige Backorgien haben sie abgehalten! Musik die uns dabei immer begleitet hat ist “Rolf Zuckowskis – Weihnachtsbäckerei”. Wir hören sie auch heute immer noch so zwischendurch *gehörtfürunsganzfestedazu*. Doch darf es inzwischen auch etwas poppiger oder klassischer sein.
Die Rezepte, die Wagnisse und die Experimentierfreudigkeit haben auch zugenommen. So ist uns dieses Jahr ein X-Mas Stempel unter gekommen und musste uns sofort mit nach Hause begleiten. Natürlich haben wir den Stempel gleich ausprobiert. ;o)
So sehen die Plätzchenergebnisse aus und wie sie erst schmecken!*hmmm*
Hübsch angerichtet habe ich tatsächlich auch noch welche abbekommen.


Uns haben sie geschmeckt und so gibt es last but not least hier das Rezept…

Zutaten:
250g Mehl
150g Butter
100g Marzipan – Rohmasse
50g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
1 Eigelb
1 Prise Salz

Alle Zutaten verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. 
Mindestens 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen. Aus dem Teig golfballgroße Stücke formen und mit dem Handballen leicht platt drücken. Kekse stempeln.
Ich denke es geht auch mit anderen Formen. Der Teig ist wirklich super lecker.
Auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen und 12 bis 15 Minuten backen.
Abkühlen lassen und geniessen.
Eignet sich auch als hübsches Geschenk.
Viel Spaß beim ausprobieren.

Derweil besuche ich Gesines Weihnachtszauber , Wonnie´s little ideas und crealopee Christmas.

Ich wünsche euch allen eine wunderbare Adventszeit ♥

Kommentare:

  1. Und ich wünschte, ich dürfte mich jetzt an deinen so liebevoll gedeckten Tisch setzen und eure Plätzchen genießen ♥ ...
    derweil werde ich nochmal das Bildchen bewundern, dir für das Rezept danken und dich von Herzen ganz lieb grüßen,
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich geselle mich sofort in die Runde dazu!!! Wirklich schön! Und die Weihnachtsbäckerei kann ich auch komplett auswendig, was meine Nachbarn jedes Jahr erneut bestätigt bekommen :0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Marzipan und werde jetzt wohl noch mal backen müssen!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen
  5. Kann es sein, dass ich das Rezept kenne? :D Aber lecker sind sie wirklich und so toll angerichtet. Da kommt bestimmt noch was nach. Früher gab es bei uns auch immer die Weihnachtsbäckerei. Heute bin ich ja ein großer Fan von Rock Christmas - die laufen gerade rauf und runter. Egal ob Handy oder Anlage :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    schön, daß du dich auf meinem Blog als Leser eingetragen hast und so wollte ich mal schauen was du so machst ... und musste eben bissl lachen, da wir früher als die Kinder noch Kinder waren ebenfalls Plätzchen beim Hören von mit R. Zuckowskis Kassetten gebacken haben. Dein Rezept hört sich gut an und geht sicher schnell ...
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...