Montag, 16. Dezember 2013

Spitzbuben und das Auenland

Hallo ihr Lieben ♥

Gestern habe ich es endlich geschafft und meine diesjährigen Spitzbuben gebacken.
Weihnachten ohne Spitzbuben, ist für mich kein Weihnachten!
Die Plätzchen sind aus einem Mandel Mürbeteig gebacken und mit einen Schuss Himbeergeist verfeinert *hmm*
Ich habe mich dieses mal für die Rezept Variation von GU entschieden und muß sagen." Mucho Gusto!"
Das Rezept findet ihr bei den Küchengöttern.


 Allerdings hatte ich sehr wenig Zeit und konnte nur die Himbeer Variation backen. Die Aprikosen Sorte steht für diese Woche noch unbedingt auf meinem Plan.
Ich hatte das letzte Blech Spitzbuben aus dem Ofen geholt, als ich mich schon sputen musste pünktlich zu meinem nächsten Termin zu kommen. Den durfte ich um keinen Preis verpassen!!!
Jetzt wollt ihr sicher wissen, was es Sonntags am dritten Advent, für wichtige Termine gibt ?


Als ich mir dieses Buch vor rund 20 Jahren kaufte, ahnte wohl noch keiner, was es einmal für Wellen schlagen würde?!
Nachdem ich es ausgelesen hatte stand es lange lange achtlos in unserem Bücherregal. Unsere Älteste holte es irgendwann, nachdem Potter und Co abgeklungen waren, zum Vorschein und meinte sie müsse diesen Hobbit lesen.
Inzwischen wurden zig Filme "Der Herr der Ringe Trilogie" abgedreht.
Da wohl niemand mit dem großen Erfolg der Filme gerechnet hat? Kommt jetzt der Anfang der Geschichte (die Hobbits) zum Schluss...
So habe ich gestern den Hobbit 2 gesehen und muss euch sagen...
"Das Beste kommt tatsächlich zum Schluss"
Allen Herrn der Ringe Fans wünsche ich gute und spannende Unterhaltung im Teil zwei der Hobbits!!!
Ich glaube, ich muss, ich will den Film noch einmal sehen ;o)

Ich wünsche euch eine guten Start in die neue Woche ♥

Kommentare:

  1. Hmm, die sehen aber auch sehr lecker aus... Genieße ein paar davon bei einem schönen Nachmittagstee... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. mhhh ... :o) gut sehen sie aus! darf ich mal naschen? *ganzliebguck*
    unser täglicher Termin ist gerade eine (wie könnte es anders sein?) Elfen- Weihnachtsgeschichte *kicher* auch sehr spannend ;o)
    für die Hobbitse müssen meine Mädels noch etwas größer werden ...
    ich grüße dich ganz herzlich und drück dich mal ...
    Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen aber wirklich gut aus. Mein Schatz hatte Anwandlungen, dass wir zwischen den Jahren ins Kino könnten, da wäre der Hobbit sicher eine Idee :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja lecker aus! Ja, es wird immer weihnachtlicher... Dir einen schönen Abend.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Psst... das war noch nicht der Schluß... Nächstes Jahr kommt noch ein Hobbit. Jackson hat den Hobbit ganz schön ausgewalzt, 2 Teile hätten auch gereicht :) Ich war schon Tolkienfan da war an den ganzen Hype noch nicht zu denken ;) Wir gehen auch zwischen den Jahren rein, freu. Und dazu deine Plätzchen zum Knabbern! Das wär genial!
    liebe Grüße
    Dani (die auch die Tribute von Panem empfehlen kann, allerdings nicht ab FSK 12)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      so sorry! Da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt?
      Ich meinte mit "Das Beste zum Schluß" (welcher übrigens auch ein genialer Film ist - Jack Nicholson & Morgan Fryman) das der Anfang "DIE HOBBITS" - Der Herr der Ringe Trilogie jetzt erst zum Schluß kommen, wo doch der Rest inzwischen eigentlich schon jedem bekannt ist ;o)
      Keine Frage, den dritten teil der Hobbits muss ich selbstverständlich auch sehen ♥

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...