Freitag, 25. Juli 2014

Pilger Quilt - Blume des Lebens

Das ich einmal eine Pilgerreise machen würde. Das war irgendwie schon immer für mich klar! Über das was mich auf einer solchen Reise wohl alles erwarten würde? Darüber habe ich mir nicht so wirklich Gedanken gemacht. 
So kommt es, das ich heute am Freutag eine Zwischenherberge ansteuern muss, um das Erlebte einzuschieben und zu reflektieren, ruhen, verschnaufen...
Achtsamkeit bedeutet innerlich zur Ruhe kommen...
... tief und bewusst ein- und ausatmen....


 1. Ich war/bin diese Woche fassungslos, tief bestürzt, voller Mitgfeühl,
 nach Worten suchend...
Als mich die Nachricht meiner weltbesten Freundin erreichte, das die Schulleiterin meines Patenkindes durch "Menschenhand" aus dem jungen Leben gerissen wurde! Unfassbar!!!

"Bin unterwegs...

Die Straße des Lebens ist holprig
jedoch bunt und voller prägender Momente"

2. Ihre letzten Worte haben mich dazu bewogen diesen Post zu schreiben.
Denn ich fühle mich mit dieser Aussage tief verbunden! So möchte ich euch mein ganz eigenes persönliches Geschenk zum Quilt zeigen. Welches den Pilger Quilt, der wie viele von euch bereits wissen, ein Geburtstagsgeschenk für meinen Lieblingsmenschen ist, begleiten wird.
Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl ♥♥♥

Blume des Lebens
"Die Blume des Lebens / flower of life ist die Ursprache des Universums; Formen, Geometrie, Zahlen und Proportionen. Sie strahlt die Harmonie und Vollkommenheit der heiligen Geometrie aus und steht für Unendlichkeit und vollkommene Ordnung. Sie ist das Muster allen Seins, nach der sich die Schöpfung vollzieht und ALLES WAS IST durchdringt. Die heilige Geometrie der Blume des Lebens ist so alt wie die Welt ".... weiterlesen


3. Wir freuen uns auf anstehende Festlichkeiten und werden diese feiern wie sie fallen.
Bitte Petrus schicke uns trockenes Wetter! Danke ♥

4. Es gab diese Woche wunderschöne Begegnungen mit Freunden, schöne Gespräche, schöne gemeinsame Stunden. Ihr seid so lieb ♥♥♥

5. Heute beginnen die Ferien! Yuhu.... mein Blog geht damit in die Sommerpause ;o)
Nicht völlig off aber "DEUTLICH" ruhiger!
Ich freue mich auf weitere schöne Begegnungen in dieser Zeit, tolle Projekte die anstehen
 und wünsche euch schöne Ferien sowie eine erholsame Sommerzeit.

Weil man den Blick immer nach vorne richten soll, niemals zurück!
Ist das alles eben doch noch ein Grund für Pünktchens H54F.

 DAS LEBEN IST BUNT!!!!

Dienstag, 22. Juli 2014

Pilger Quilt - Texasstein 54-40 or Fight ...

... und der Abschlussbericht der Etappen 2 und 3.

"Geh Deinen Weg, wenn jemand mitgehen will, nimm ihn mit.
Aber warte nicht auf ihn, ändere Deine Richtung nicht und wenn er nicht mitkommt,
dreh Dich nicht um...
es lohnt sich nicht, 
Du wirst auf dem Weg jemand anderes treffen, der ihn gerne mit DIR geht!!!"


♥ Für meinen Lieblings Menschen ♥

Das Top ist fertig und nun warte ich gespannt auf das neue Erlebnis des Longarm Quilten ;o)
Das Ganze wird in der Herberge von Frau Helga Polifka stattfinden.


Doch bevor ich von diesem für mich sehr spannenden Abenteur berichten kann, hier noch einige Facts zum Top:


36 Blöcke Texasstein 54-40 or Fight
bestehend aus:
180 bunten Würfeln ( 360 weiße - 360 bunte)
288 blaue Zacken
144 weiße Zacken
Gesamt 1152 


Der Stoff reichte nicht aus.
So mussten 2m schwarz und jeweils 1,5m roter und blauer Baumwollstoff hinzu gekauft werden.
Entstanden sind weitere 24 Dreiecke.


Das Top hat eine Größe von 2,20 x 2,20 Metern und ist mit z. Z. 1876  Stoff Teilen 
nach einem Free Pattern von
  gefertigt.

Nächste Etappe:
Longarm Quilten ♥

Heute verlinkt bei:
Creadienstag

Samstag, 12. Juli 2014

Pilger Quilt - Etappe 1 - Die Jakobsleiter

"Geh deinen Weg gelassen im Lärm und in der Hektik
und behalte im Sinn den Frieden, der in der Stille wohnt."

Diese Zeilen sind die Einleitung eines Briefes, den mir dieser Tage eine liebe Kollegin 
mit auf den Weg gegeben hat. Da mich diese Zeilen nicht nur durch unsere gemeinsame Arbeit in der wir uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen müssen, sehr bewegt hat. Möchte ich sie sinngemäß mit in meine Etappe einfließen lassen und habe das Internet bemüht um eine Quelle zu finden, die  es mir  möglich macht, euch an diesen Gedanken teilhaben zu lassen.
Sich selbst in der Stille aushalten, ist eine Achtsamkeitsübung, der wir uns sehr oft unterziehen müssen!

"Bemühe dich mit allen Menschen auszukommen, soweit es dir möglich ist,
ohne dich dabei selbst aufzugeben.

Sprich das, was du erkannt hast gelassen und klar aus,
und höre anderen Menschen zu,
auch den Langweiligen und Unwissenden,
denn auch sie haben etwas zu sagen."


"Wenn ich Dich darum bitte, mir zuzuhören, und Du Dich aber bemühst, mir Ratschläge zu erteilen, dann hast Du weder verstanden, worum ich Dich gebeten habe, noch was ich jetzt brauche.
Wenn ich Dich darum bitte, mir zuzuhören, und Du Dich aber bemühst, mir zu erklären, ich dürfte nicht so fühlen, dann trittst Du auf meinen Gefühlen herum."



"Wenn ich Dich darum bitte mir zuzuhören, und Du Dich aber bemühst, meine Probleme zu lösen, dann hast Du mich nicht verstanden und Du bist weit weg von mir.
Bitte, hör mir doch zu! Alles, worum ich Dich bitte ist, erzähle mir nichts und tue jetzt auch nichts, höre mir einfach nur zu.
Ratschläge sind billig zu haben, Horoskope und Ratgeber gibt es am Zeitungsstand. Ich kann sie mir kaufen, denn ich bin nicht hilflos! Ich bin vielleicht entmutigt und mir fehlt es an Klarheit, aber hilflos bin ich nicht."



"Wenn Du aber etwas für mich tust, was ich selber für mich tun kann und auch tun muss, dann trägst Du dazu bei, dass ich ängstlich und schwach erscheine.
Wenn Du es aber einfach als eine schlichte Tatsache akzeptierst, dass ich so fühle wie ich fühle, egal wie irrational es Dir auch erscheinen mag, dann kann ich aufhören an Dich zu appellieren und kann beginnen zu verstehen was geschehen ist."



"Wenn Du das verstanden hast, dann kann ich besser verstehen, was geschah, und dann werden sich auch Antworten einstellen.
Vielleicht hilft deshalb manchen Menschen das Gebet, weil Gott schweigt und keine Ratschläge gibt, weil er geduldig darauf warten kann, dass wir selbst die Antworten finden."



"Also, bitte höre mir zu.
Und wenn du dann sprechen willst, dann verspreche ich, dir zuzuhören."



Aus dem Gedicht "Bitte hör mir zu" gesucht und gefunden auf:
 http://andrea2007.wordpress.com/2009/01/02/schone-gedanken-bitte-hore-mir-zu/
http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/38304-bitte-hoer-mir-zu/

Facts:
25 Blöcke Jakobsleiter bestehend aus:
125 bunten Würfeln (250 weißen, 250 bunte)
100 Dreiecken (100 rote, 100 schwarze)
Gesamt 700 Teile

Weiter geht es zur Etappe II:
"Der Texasstein" 54-40 or Fight

 

Montag, 7. Juli 2014

Lieblingsstück Party verlängert!

Ihr Lieben!

Liebe Bloggerinnen machen mich darauf aufmerksam,
das die Tür zur Lieblingsstück Party verschlossen ist/war.
Das soll natürlich so nicht sein!!!
Und ist mir in den Tagen meiner Abwesenheit nicht aufgefallen.
Ich bedanke mich ganz herzlich, das ihr so umsichtig seit und mich darauf aufmerksam gemacht habt.
♥ Vielen lieben Dank ♥

http://lieblingsstueck4me.blogspot.de/p/linkparty.html

Es tut mir Leid das ihr vor verschlossener Tür gestanden habt!
Darum habe ich ganz schnell wieder aufgeschlossen und hoffe, 
das ihr jetzt alle wieder nach Lust und Laune eure Lieblingsstücke ablegen könnt.

Ich freue mich darauf was ihr alles schönes im Gepäck habt ;o)


Ich bin ja jetzt auch nicht so der Technik Freak!
Wenn trotz wider Erwarten etwas nicht funktioniert?
 Seid so gut und meldet euch per Mail bei mir ♥

Freitag, 4. Juli 2014

Lebenskreise ♥

Ein Lebenskreis hat sich geschlossen! 
Daher haben wir uns zu Anfang der Woche auf den Weg zu unserem früheren Lebensmittelpunkt gemacht. Familie, Freunde und Bekannte treffen, reflektieren...
Die Welt und ihr Geschehen für diesen Moment anhalten! 

 Doch warum hat dieses traurige Thema Platz an einem Freutag oder bei den H54F?
 Bereits auf der Fahrt in die alte vertraute ländliche Heimat hatten wir im Auto gute Gespräche.
Haben gelacht, erinnerten, sagten Worte wie :“Weißt Du noch...?“
Das wir diesen Menschen kennenlernen durften, das freut uns wirklich sehr

Völlig spontan hatten wir danach beschlossen, nach ewigen Zeiten, durch das damalige Heimatstädtchen zu bummeln. Wenn man es mal auf sich wirken lässt und wir haben es in diesem Moment wirklich so empfunden. Händchen haltend bei Sonnenschein durch die Altstadt zu laufen. An einem Nachmittag wo eigentlich alle arbeiten. Einfach denken „egal“... Morgen ist auch noch ein Tag. Dann ist das doch ein großes Glück ♥ 
Geschenkte Zeit für DICH und mich. So schön, wir haben sie uns vom Alltag stibitzt!
Dieser Gedanke sollte sich manifestieren als wir an einem Schild vorbei gebummelt sind.


Wir haben uns in einem Eiscafé niedergelassen und dabei festgestellt, das wir schon Ewigkeiten nicht mehr Eis essen waren. Haben uns überlegt, welche der eiskalten Köstlichkeiten wir genießen möchten...

Als wir durch eine Nachricht sofort wieder im wirklichen Leben landeten!!!"
Hey, wir sind überglücklich und freuen uns wahnsinnig, das wir demnächst nicht nur unsere Autoschlüssel suchen werden, sondern wahrscheinlich auch noch teilen dürfen!

SUPER!!! *Daumen hoch* ;o* 

Unverschuldeter Weise sind wir in die missliche Lage gekommen, das wir nur noch ein Paar Autoschlüssel besitzen und uns ungewollter Weise mit dem Thema eines neuen fahrbaren Untersatzes auseinander setzen müssen. Was dazu führte, das wir in einem Autohaus, absolut zufällig von einem inzwischen 2 Meter Mann begrüßt wurden. Den ich zuletzt als Cowboy zu Fasching verkleidet in meiner Kindheit gesehen hatte. Wir Kinder aus dem Wohnblock und er war der Kleinste! :oP
*er besteht auf der Jüngste, weil er meinte, das klein nicht mehr so wirklich passt* ;o) 
Ich wusste das er in München lebt und bei einer Firma arbeitet die ich sehr gerne bevorzuge. Leider muss ich zugeben bekennender BMW Fahrer zu sein. *YES!!!* Und werde es so wie es z .Z. ausschaut auch bleiben. Boah, diese Entscheidung freut mich ohne Ende.
*Steine vom Herzen rumpel*
 Das der jüngste Cowboy diesen Kaufabschluss macht gönne ich ihm von Herzen und habe mich sehr gefreut ihn wiederzusehen!!! 
Da weiß man doch wo man zukünftig guten Gewissens hingehen kann..... 

 Meine Bestellung lautete prompt:“ Einmal DOLCE VITA bitte“ und für den jungen Mann hier neben mir genau das Gleiche... *zwinker* 
Kinder´s, Kinder´s, wo ist die Zeit geblieben?!

 
Die Uhr forderte uns auf die Heimreise anzutreten, denn es musste noch gepackt werden. Wichtige Termine standen für den nächsten Tag auf dem Programm. *freu* 
Doch dann und völlig unerwartet, landete Pünktchen schon vor dem Punkt in meiner Mitte!
 *Wow – was für ein Wahnsinn* :o)))) 

Wir haben uns den Bauch kugelrund gefuttert, haben getrunken und gelacht, wussten was wir vorher bereits ahnten. Pünktchen und Lieblingsstücke, das ist eine sehr gute Kombi! Haben diesen Freudenkreis genossen und beschlossen, das wir solche Treffen ganz sicher WIEDRERHOLEN ♥♥♥ werden. 

Mein liebes Pünktchen es ist ganz furchtbar, weil ich dachte wir hätten diese Spannung gerade erst hinter uns gebracht. Aber ich freue mich jetzt schon sehr, dich hoffentlich bald wiederholt umarmen und knuddeln zu können. „WOW“ Bevor ich es vergesse..... 
alles was Du an deinen heutigen H54F geschrieben hast.... 
das gebe ich so von Herzen gerne zurück ;o*
*Diese Schilder scheinen wie für mich gemacht, an jedem ist ein Herz angebracht  - staun*


Im Juni toppt bei uns ein Geburstag den anderen. So auch in dieser Woche.
Meine weltbeste Freundin und mein Patenkind (deren Tochter) feiern im Duo.
Leider kann ich von den verschenkten Lieblingsstücken dieses mal keine Bilder zeigen :o(
Sie wurden des Nachts erst fertig und so hat die Zeit nicht mehr gereicht.
Die Freude war jedoch riesig und auch das hat mich sehr gefreut ♥

Die weltbeste Freundin hat ein Tochterkind welches genau 1,5 Tage älter ist als mein Tochterkind. Sie war damals eben einfach ein kleines bisschen schneller ;o)
So kam es das auch der erste Abiball gefeiert ist.
Ich kann euch sagen...

Bei dem Anblick von rund 181 jungen glücklichen Menschen, in feinster Robe,
am Start ihrer Wünsche und Hoffnungen...
Das hat mir eine Gänsehaut vom Scheitel bis zu den Zehenspitzen beschert!
UNGLAUBLICH!!!
Oder wie unserer asiatischen Gasteltern voller Begeisterung ausrufen würden...
♥ Gott segne diese jungen Menschen - God bless you ♥ 

Da unsere Tochterkind ein Jahr später eingeschult wurde, steht hier im Moment alles im Zeichen von Aufbruch Richtung LONDON! Denn der bereits abgeschlosse Lebensabschnitt der Freundin, beginnt nun für sie. Und so macht sich die nächste Gruppe junger Menschen an den Start, der Abschlußfahrt, um nächstes Jahr hoffentlich in alter Frische, genau diese Abi Emotionen auch erleben zu dürfen ♥ *ichfreumichdrauf*
Alles was Frau natürlich braucht sind Schuhe...
Scheint es ja in London keine zu geben? Also sind wir losgezogen *lach*
Wer sagt es denn, es hat sogar auch ein paar für mich gegegeben.
Fantastisch ♥

Ich freue mich das ich einer weiteren Freundin eine farbenfrohe Freude bereiten konnte.
Natürlich bin ich gespannt ob sie davon noch berichten wird?
Daher von mir nur ein kleiner Teaser ;o)


Seid ihr noch daaaaa???
Es dauert noch etwas...*g*

Vor etwas längerer Zeit konnte ich ein Büchlein an eine weitere Freundin verschenken!
 Die am Anfang eines sehr aufregenden Lebensabschnittes steht.
Damit sie alles gut erinnern kann, wählte ich damlas ein Buch, das sie wie ein roter Faden begleiten wird.
Wie ich höre ist jetzt alles so weit - VIEL GLÜCK ♥


Wer in diesem Blog liest weiß inzwischen ja schon einiges über mich.

So zum Beispiel auch, das ich leidenschafltlicher Musical Gänger bin!

Wenn ich es nicht besser wüßte, so würde ich denken, ich schaue auf eine orangefarbene überdimensionale Sonne, die sich direkt vor mir und der Savane erhebt.
Ich höre den Auftakt eines wunderbaren Liedes, welches von der Stimme Rafikis über die Steppe donnert und so ziemlich alle von den Plätzen reißt, wenn sie davon singt...
"DAS LEBEN...... EIN EWIGER KREIS"

So ihr Lieben ihr habt es geschafft...
Was folgt ist der Abspann*g*

Nee, gar nicht wahr...
Ich habe kürzlich ein Büchlein von einer Freundin geschenkt bekommen um Gedanken  für besondere Lebensabschnitte aufzuschreiben. 
*ichhabemichriesiggefreutweilessowasvonaufdenpunktwar*
Weil ich weiß, das sie gerade ganz gespannt mitliest...
Meine Liebe, so schaut der erste Eintrag aus! ;o)
*ganz private Ergänzungen behalte ich mir natürlich vor* 

Kommt alle gut ins Wochenende ♥

Allen Pilgerfreunden muss ich leider mitteilen, das die Herberge der zweiten Etappe nicht erreicht wurde!!! :o( 
Es soll ja beim Pilgern vorkommen, das sich Zweifel breit machen!
 Ob das Endziel erreicht werden kann?
Ich weiß es aktuell ehrlich gesagt noch nicht. 
Die zweite Etappe ist wohl die größte und auch die schwierigste Etappe!
Es bleibt spannend ob das Ziel erreicht werden kann?
Deswegen geht es hier im Blog AUCH in den nächsten Tagen (Wochen?) ruhiger zu.
Denn eigentlich möchte ich Ziele, die ich mir gesetzt habe, wenigstens versuchen  zu erreichen...!!!
Ich laufe einfach mal brav weiter...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...