Schnabelina-Bag for travel

Der Hype um die Schnabelina Bag ist inzwischen längst schon lange vorbei und doch war es ein langersehnter Wunsch von mir, diese Tasche auch einmal zu nähen. Ich kann gar nicht genau sagen seit wieviel Jahren, dieses ausgedruckte Schnittmuster zwischen all den anderen, in meiner Sammlung tatsächlich zugebracht hat. Es war auf jeden Fall eine sehr laaaange Zeit!

Letztendlich ist das jetzt ja auch egal *giggel* ;)
Denn als es hier in den letzten Tagen darum ging , eine größere Tasche, die zudem auch noch reisetauglich ist, muss her!
War sofort klar, das kann nur die medium Bag von Schnabelina werden.


Da ich aus Zeitgründen nicht lange rumexperimentieren konnte und wollte, habe ich mir beim nähen der Schnabelina-Bag, Unterstützung von "Kirstin - Das Haus mit dem rosa Sofa" geholt.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch gerne ihre Videos ans Herz legen. Mich begeistert immer wieder, welche Ruhe sie ausstrahlt und wie sich das ganz selbstverständlich auf mich überträgt. 
Einfach herrlich entspannend!!!

Trotzdem habe ich an meiner Schnabelina-Bag einige Änderungen vorgenommen:
Alle Aussenseiten sind komplett mit Styl-Vil als Einlage unterlegt und abgesteppt. Ich wollte gerne das die Tasche Stand hat. So lässt sie sich prima packen und der ganze Taschenraum kann optimal genutzt werden. Die seitlichen Aufhängungen des Trageriemen habe ich nach Optik genäht. 
So hat es mir einfach besser gefallen ;)

Jetzt habe ich es tatsächlich endlich geschafft und meine erste Schnabelina-Bag genäht. 
Mein Fazit: die Tasche gefällt mir noch viel besser als zuvor gedacht!!!
Es wird sicher nicht die Letzte sein! Denn dieses Modell, wie sollte es auch anders sein?
Hat sich das Lieblingskind abgegriffen ;*
 Wenn nur das Thema mit der lieben Zeit nicht wäre ....

Das Freebook von Schnabelina findet ihr HIER

Der Hinweis weil er sein muss: *dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung* 

verlinkt bei:
creadienstag

The Perfect Match!


Eine echt steife Prise hatte es bei diesem Shooting an der See.
Um so glücklicher war ich, 
das ich mich für Fotos von einem meiner liebsten Hoodies entschieden habe.

Lady comet nähen
Für mich nicht mehr aus meinem Kleiderschrank weg zu denken ist der Schnitt 

Geometric Triangle Herren Hoodie

Es liegt schon einige Zeit zurück, das ich die Bilder meines Lieblingsmannes bearbeitet und in diesem Post gespeichert habe. Jetzt wo wir endlich die Tage abstreichen und uns darauf freuen, unser Meerweh erneut stillen zu können, ist ein schöner Zeitpunkt gekommen mit zurückliegenden Erinnerungen, die Vorfreude etwas zu steigern ;)

Meerweh!

Moin ihr Lieben!
In der Zeit als es hier lange ruhiger im Blog zuging war ich nicht weniger kreativ. Projekte und Ideen sind immer ausreichend in meinem Kopf. Manchmal sind es auch zu viele!!! ;)

EdelShopper trifft Sukie

Moin ihr Lieben! 
 Heute in meinem Gepäck für euch, nicht nur verspätete stürmische Frühlingsgrüße aus Nordfriesland, sondern auch gleich zwei meiner schon etwas länger im Gebrauch befindlichen Lieblingsstückchen. Wie das mit der lieben Zeit immer so ist hatte ich erst während der Ostertage hier oben an der Küste,  Ruhe und Muße, einige meiner Näh-Schätzchen in Szene zu setzen.


Immer wieder Carrybag

 Noch kurz vor dem zu Bett gehen, muss ich euch doch noch eine der inzwischen vielen Carrybags, die hier entstanden sind zeigen. Dieser Taschenschnitt hat einfach Lieblingsstück Potenzial.
Egal wie ich diesen Taschsenschnitt der Taschenspielr 4 CD von farbenmix genäht habe, egal welche Stoffvariante ich gewählt habe...
Ich besitze nicht eine meiner vielen genähten Carrybags!

Von Roll-Up und Mini Money Bag´s

Wie das mit dem Taschen nähen so ist...
Hatte ich es bereits gefürchtet als ich mir die "Taschenspieler 4 CD" gekauft habe!
Bleibt es meist nicht nur bei einer genähten Tasche. Könnte man doch sogar fast meinen ich leide unter extremen Nachholbedarf, was das Taschen nähen angeht.
Taschenspieler 4