First Steps

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne voller Mutterstolz, das Projekt meiner Jüngsten vorstellen. Zusammen mit einer Freundin hat sie am Wochenende einen Näh -Workshop besucht. Inhalt des Workshops war es eine Tasche zu nähen. Die Kids durften ihre Stoffe und Materialien selbst zusammenstellen und wurden dabei fachmännisch unterstützt. Da die Mütter das Ganze schön entspannt beobachten konnten, kann ich euch nur so viel sagen:
 "Es war richtig was los ." 


Die Youngsters haben mit einer Zielstrebigkeit nach ihren Stoffen gegriffen und hatten ganz klare Vorstellung wie die fertige Tasche auszusehen hat. Respekt!


Ich finde die Stoffauswahl sehr gelungen! Mal Hand auf´s Herz, das hat sie doch wirklich toll gemacht ;)


Aus den Reststücken hat sie sich noch ein kleines Täschchen genäht. Es muß, soll alles seinen Platz haben, in dieser doch so großen Tasche, so hat sie mir das erklärt.


Jetzt aber düse ich zu euch und hoffe das es heute richtigt Rums´t.

Kommentare

  1. Kompliment! Das hat dein Töchterchen wirklich großartig gemacht! Die Stoffe finde ich richtig, richtig schön :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tochter hat wirklich Talent. Die Tasche sieht wunderschön aus. Und mit dem Täschchen hat sie recht. Es ist doch viel praktischer, wenn nicht alles ganz unten in der Tasche liegt sondern man einfach die kleine Tasche entnehmen kann und dann alles vor sich hat. Sehr vernünftig.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Sieht super aus. Das hat sie spitze gemacht und die Stoffe passen super zusammen!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Sehr toll, die zwei Taschen sind ja echt toll geworden :) Tolle Stiffauswahl, würde ich selber auch tragen.

    LG Mareike
    P.S. Bei mir läuft auch grad ein klitzekleines Giveway, vielleicht magst du ja auch teilnehmen.
    http://unefantastiqueterre.blogspot.de/2013/10/kleines-giveaway-euch.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, ich freu mich dass Du hier bist und mir schreibst!
Mit dem Abschicken Deines Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.