Königliches yellow Triple

Jetzt musste ich mich wirklich beeilen und ganz fix meine Bilder für eine neue Runde MMM bearbeiten. Meine Güte wie die Zeit verfliegt! Eigentlich war für mich schon lange klar was ich heute zeigen werde, doch irgendwie habe ich den Beitrag dauernd vor mich her geschoben.
Aus meinem Reisegpäck zeige ich heute unter anderem meine "Frau Yoko" nach dem Schnittmuster von Fritzi-Schnittreif. Eine wie ich meine, absolut lässige Bluse, kurz geschnitten, mit lockeren Ärmeln, die das Zeug zum Evergreen hat. Hier vernäht mit einem Baumwoll Popeline, kommt sie völlig unzerknittert aus dem Koffer ;)
Sie ist Ruck-Zuck genäht und stellt m. M. nach keine große Anforderung an die Näherin! Das Schnittmuster selbst wird jedoch für fortgeschrittene Nähanfänger angegeben.
Ich liebe Rückenpassen, Kellerfalten und vor allem Klamotten, die ich Casual und Business tragen kann. Meine Frau Yoko erfüllt für mich genau diese Kriterien. So ist diese Blusenschleife ein großes Stückchen, welches beim Zuschnitt über geblieben ist und zum in die Restkiste legen zu schade war. Offen oder gebunden getragen, ich finde beide Varianten gut tragbar. Unterhalb der Rückenpasse hat Frau Yoko eine Kellerfalte und gibt dem Schnitt einen Hauch lässiger Weite.
Mit im königlichen Schloßpark unterwegs, meine Schultertasche "Yello Bag" aus der Feder von Danie aka "Prülla". Ein idealer Reisebegleiter mit praktischen Featurs und ordentlich Stauraum. So habe ich zum ersten mal einen "Loxx" Verschluß verwendet. Dieser hat mich völlig überzeugt! Design und Handhabung sind perfekt aufeinander abgestimmt und das Anbringen eines solchen Knopfes ist denkbar einfach. Schaut euch einfach einmal die Auswahl der Knöpfe an, herrlich...
Beim Koffer packen habe ich mich für mein gestricktes Dreieckstuch entschieden. Zum Einsatz ist hier die "Lana Grossa Lace Paillettes" gekommen.
Die funkelnden Pailletten verleihen der Wolle einen Hauch von Luxus und die Mischung von 45% weichen Alpaka, sowie der Anteil von 20% Schurwolle, 
unterstreicht die edele Ausstrahlung des Tuches.
Der Hinweis weil er sein muss: *dieser Beitrag spiegelt meine Meinung wieder und enthält evtl. unbezahlte Werbung durch Verlinkung und Namensnennung*.

Verlinkt bei:
Me Made Mittwoch
afterworksewing

Kommentare

  1. sehr schön, die bluse und sie steht dir ausgezeichnet!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist es heute morgen ähnlich gegangen, ich musste sogar noch die Fotos knipsen...
    Die Bluse sieht toll aus und mit der Schlaufe wirkt sie sehr schick. Die Loxx Knöpfe liebe ich auch, muss mir mal wieder eine Tasche nähen, die ich mit diesen Knöpfen schliessen kann;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, meine liebe NIcole,
    ach, das sind wieder so schöne Bilder :O) Die Bluse sieht toll aus und steht Dir hervorragend! Die Weste dazu und das schöne Tuch, ein perfektes Outfit für diese Tage! Die Tasche paßt auch super dazu, hast Du toll gemacht! Diese Loxx Knöpfe sind genial! Ach, ich möchte auch so gern wieder mal eine Tasche nähen, mal sehen, wann ich dazu komme ....
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff der Bluse ist ja toll!!! Der Schal gefällt mir auch sehr gut! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Bist du chic! Klasse!
    Gelb ist nicht meine Farbe, steht dir aber hervorragend! Aufgefallen ist mir deine Tadche. Mein erster Gedanke: die ist bestimmt gekauft...“ Ich bin so ein Taschenfreak, ich muss mir den Schnitt mal genauer anschauen....
    So schöne Fotos...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos! Bluse, Tuch und Tasche sind dir sehr gut gelungen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bluse und der Stoff ist ein Träumchen!
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    was für ein tolles Blüschen!! Der Stoff gefällt mir und die königliche Kulisse gleich ebenso!! So ist Frau gerüstet, passendes Tuch und eine extravagante Tasche dazu, Perfekt!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar, ich freu mich dass Du hier bist und mir schreibst!
Mit dem Abschicken Deines Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.